Von Fabian Vögtle
Veröffentlicht am

Bereits beim Sozialprojekt 2013 waren einige der Jugendlichen dabei. Diesmal sind es mit 30 aber deutlich mehr. Der jüngste Teilnehmer ist gerade mal zwölf Jahre alt. Die meisten der Bonner Pfadfinder sind Schüler oder Studenten. Wer sie genau sind und warum sie nach Nepal aufgebrochen sind, erzählen sie hier:

 

Vorheriger Artikel
Das Land
Nächster Artikel
Namaste Nepal